News News

Überall ist Wochenmarkt

In Kürze werden die Hamburger bunte Blumen, frisches Obst und knackiges Gemüse direkt auf den Straßen der Hansestadt sehen können! In einer deutschlandweit einmaligen Aktion präsentieren sich die Hamburger Wochenmärkte auf den Bussen des HVV. Deshalb heißt es ab Mitte Oktober, die Augen offen halten und sich immer wieder auf die reichhaltige Auswahl an Waren beim Wochenmarkt um die Ecke freuen.

Frischer Fisch und kalte Luft

Kalt ist es geworden! Den niedrigen Temperaturen hat sich das Hamburg Journal am Freitag, 26. Oktober, intensiv vor der Kulisse des Blankeneser Wochenmarktes gewidmet. Gemeinsam mit Anke Harnack schlendert Wilfried Thal zwischen den Ständen umher und erzählt vom Alltag der Marktbeschicker.

Besonders ausgezeichnet

Auf dem Harburger Wochenmarkt überrreichte Senator Horch besondere Zertifikate an Hamburger Marktbeschicker. Die Ausgezeichneten hatten sich in Seminaren, die in Zusammenarbeit mit dem Lebensmitteleinzelhandelsverband veranstaltet wurden, hochgradig weiterqualifiziert. Wir gratulieren herzlich!

Heute erster Wochenmarktbus unterwegs

Vor einiger Zeit wurde das deutschlandweit vermutlich einzigartige Projekt bereits angekündigt und heute ist es endlich soweit! Der erste HVV-Bus mit dem bunten Allerlei der Hamburger Wochenmärkte auf der Karosserie fährt durch den Hamburger Westen. Einwohner von Altona, Bahrenfeld oder Flottbek sollten also heute ganz genau hinschauen, in welchen Bus sie einsteigen. In den kommenden Tagen können sich aber auch alle anderen Hamburger über die frische Vielfalt der Wochenmärkte auf den HVV-Bussen freuen.

Für den "Markt" in Neugraben

Zahllose Testkäufe beweisen es: Auf dem Wochenmarkt ist die Ware frischer und günstiger als im Supermarkt! Allerdings heißt das nicht, das beide "Märkte" nicht voneinander profitieren können. Warum ein Supermarkt in der Nähe des Wochenmarktes in Neugraben für Marktbeschicker und Kunden ein echter Vorteil sein kann, erklärt Wilfried Thal im Hamburg Journal.

Unterkategorien