WAGS/LAGS Werbefilm

Wochenmarktfinder

Sie wollen wissen, wann und wo Sie welchen Wochenmarkt in Hamburg finden? Unser Wochenmarktfinder verrät es Ihnen.

Newsflash

Wir wünschen allen einen wunderbaren Sommer, in dem uns hoffentlich die Sonne verwöhnt.

Marktstories Logo

News News

Bitte um Mithilfe


In der vergangenen Woche wurde in Hamburg-Neugraben der Fisch-Verkaufswagen von Familie Holst gestohlen. Der Wagen ist rund acht Meter lang, 3,5 Tonnen schwer und eine teure Spezialanfertigung. Er stand nachts auf einem Parkplatz an der Cuxhavener Straße, die Anhängerkupplung war mit einem Schloss gesichert. 


Hinweise zum Verbleib des Verkaufswagens bitte an die Polizei, Tel.: 040-428 65 67 89.

Alstervergnügen 2012

Nach der öffentlichen Ausschreibung des Alstervergnügens durch den Bezirk Hamburg-Mitte hat sich der zuständige City-Ausschuss in einer Sitzung Ende Februar dazu entschieden, den Zuschlag einem Mitbewerber zu erteilen. Wir sind damit erstmals seit mehr als 30 Jahren in diesem Jahr leider nicht Organisator und Veranstalter des Alstervergnügens. Unsere Pressemitteilung dazu finden Sie hier.

Seminartermine ab April

Auch in den kommenden Monaten bietet das Verbandshaus in Zusammenarbeit mit dem Landesverband wieder viele hilfreiche Seminare an, unter anderem zu den Themen Körpersprache im Verkauf, Potenziale wie die Sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Xing für den Kundendialog, Personal-, Kommunikations- und Rhetoriktipps von Experten. Eine Übersicht über die Seminare, die vom Europäischen Sozialfonds gefördert werden, finden Sie hier.

Veränderte Öffnungszeiten

Die Hamburger Bezirksämter weisen darauf hin, dass aufgrund der Osterfeiertage in der Woche vom 2. bis 8. April auf einigen Wochenmärkten veränderte Öffnungszeiten gelten. Eine Übersicht über die betroffenen Wochenmärkte und ihre Öffnungszeiten zu Ostern finden Sie hier.

Einsatz für den guten Zweck

Die Händler vom Reinbeker Täby-Platz haben mit Hilfe ihrer Kunden in einer tollen Aktion viel Geld für einen guten Zweck gesammelt: Im letzten Jahr waren in Kooperation mit der Bergedorfer Zeitung wöchentlich Porträts über die Wochenmarkthändler und ihr Angebot erschienen. Aus der Serie entstand die Idee für ein kleines Buch, das die Händler an ihren Ständen verschenkten, gerne aber eine freiwillige Spende dafür nahmen. Im Buch sind neben den Hintergrundinformationen zu den Händlern auch tolle Rezepte zu finden - deren Zutaten man (fast) alle bei den Händlern frisch auf dem Markt erhält. 

Die Kunden nahmen die Aktion begeistert auf und spendeten eifrig - so sehr, dass alle Bücher nach kurzer Zeit vergriffen waren. Nun konnte die Spendensumme ihrem guten Zweck übergeben werden: Der Reinbeker Suppenküche. Ute Meier von der Suppenküche nahm die mehr als 700,00 gesammelten Euro freudig entgegen. "Seit sechs Jahren gibt es die Suppenküche in Reinbek, ist für viele nicht nur die Möglichkeit, sich ein Essen leisten zu können, sondern auch Forum für gesellschaftlichen Austausch", so Meier. Auch die Händler sind begeistert von der tollen Resonanz ihrer Kunden auf die Aktion. "Wir sind platt. Und begeistert", lacht Karl-Heinz Schween, Marktmeister des Wochenmarktes, der von der WAGS Hamburg Events organisiert wird. Der Dank der Händler und der Gäste der Suppenküche geht an die vielen Kunden des Wochenmarktes, die sich so für die gute Sache eingesetzt haben.

Den Bericht in der Bergedorfer Zeitung zur Spendenübergabe finden Sie hier.

Unterkategorien