News News

Abgesagt: Hafengeburtstag 2020

Die zuständigen Gesundheitsämter der Bezirksämter Mitte und Altona haben die diesjährige Durchführung des Hafengeburtstages untersagt. Er hätte vom 8. bis 10. Mai stattfinden sollen. Mit der Absage soll der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus entgegengewirkt werden.

Wir bedauern die Entwicklung sehr. Doch die Sicherheit und Gesundheit aller Besucher, Schausteller, Partner und Mitarbeiter steht an erster Stelle.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Absage des Frühlingsdoms bedroht Existenzen

Wegen des sich ausbreitenden Coronavirus wurde der Hamburger Frühlingsdom abgesagt, so Wirtschaftssenator Michael Westhagemann. Er sollte vom 27. März bis zum 26. April stattfinden. Die betroffenen Schausteller stehen vor einer dramatischen und existenzbedrohenden Situation für ihre Betriebe. Denn für viele von ihnen ist der Frühlingsdom die erste große Veranstaltung nach dreimonatiger Winterpause – und damit auch die erste Einnahmequelle. 

Wilfried Thal, Präsident des Hamburger Landesverbandes des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller e.V., fordert: „Die Betriebe benötigen nun die maximale Unterstützung von staatlicher Seite. Der Bundesverband hat bereits alle entsprechenden Bundesministerien angeschrieben und auf Landesebene steht ein Gespräch mit dem Senator stehen an. Es müssen klare Maßnahmen zur Rettung der Existenzen erarbeitet werden.“ 

Dazu zählen unter anderem die Veränderung von Steuervorauszahlungen, die Aussetzung von Kreditforderungen etc. „Es werden direkte finanzielle Mittel notwendig sein, da wir keine Umsatzrückgänge haben, sondern wir von einem Totalausfall der Einnahmen für das Schaustellergewerbe sprechen müssen“, sagt Wilfried Thal. „Wir prüfen derzeit, welche Fördertöpfe es gibt oder eingerichtet werden könnten und welche Hilfsfonds für Kleinunternehmen notwendig werden.“

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir werden an dieser Stelle weiter berichten. 

 

Eine offene Ladenkasse darf weiterhin geführt werden

Da es immer wieder zu Fragen hinsichtlich der neuen Regelungen der Kassensysteme kommt, finden Sie hier noch mal eine Zusammenfassung.

Sonntagsöffnungen 2020

Anlassbezogene Sonntagsöffnungen nach § 8 Absatz Ladenöffnungsgesetz für das Jahr 2020 sind:

5. Januar 2020 – Sport und Gesundheit

5. April 2020 – Inklusion und Integration

27. September 2020 – Kinder, Jugend und Familie

8. November 2020 – Kultur

Bonpflicht ab 1. Januar 2020 in Kraft

Ob der Kunde will oder nicht, ab Januar soll er für jeden Einkauf, der über ein elektronisches Kassensystem erfolgt einen Kassenbon erhalten. Für die Wochenmarkthändler und Schausteller besteht weiterhin die Möglichkeit, eine sogenannte offene Ladenkasse zu führen.

Unterkategorien