WAGS/LAGS Werbefilm

Wochenmarktfinder

Sie wollen wissen, wann und wo Sie welchen Wochenmarkt in Hamburg finden? Unser Wochenmarktfinder verrät es Ihnen.

Marktstories Logo

Pressemitteilungen Pressemitteilungen

5. Juli 2010, Hamburg spart – aber wo?

Bürgermeister Ole von Beust hat ein hartes Sparprogramm für Hamburg angekündigt. Dirk Marx, Präsident des Landesverbands des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller Hamburg e.V. (LAGS), sagt: „Ja, Hamburg muss sparen. Wir als Schausteller und Marktkaufleute sind bereit, unseren Teil dazu beizutragen.“

Ganze Pressemitteilung lesen >>>

 

29. März 2010, Wochenmärkte fordern klare Aussagen vom neuen Finanzsenator

Die Händler auf den Hamburger Wochenmärkten sind verunsichert. Grund hierfür ist die Erhöhung der Gebühren für die Stände auf den Wochenmärkten – ohne dass klar ist, wofür die Mehreinnahmen verwendet werden sollen. Zwei Möglichkeiten gibt es: Entweder fließt das Geld in den allgemeinen Haushalt oder es wird zweckgebunden für die Wochenmärkte verwendet.

Ganze Pressemitteilung lesen >>>

12. Januar 2010, Wohin wird die Reise gehen?

Deutschlandweit gibt es unzählige Großveranstaltungen und Volksfeste mit Schaustellern. Diese prägen das Land und gehören in vielen Orten und Städten zum festen Veranstaltungsbild. Jahr für Jahr werden allein in Hamburg mit Veranstaltungen wie dem Hamburger DOM, dem Alstervergnügen, dem Hafengeburtstag mehr als acht Millionen Menschen erreicht. Die Schausteller und Marktkaufleute stehen heute und in den nächsten Jahren vor enormen Herausforderungen.

Ganze Pressemitteilung lesen >>>

12. Februar 2010, Umweltzone bedroht Schausteller

Die Hamburger Wochenmarktbeschicker und Schausteller ermöglichen seit vielen Jahren die Versorgung Hamburgs mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln aus der Region. Ob die Hamburgerinnen und Hamburger auch in Zukunft diesen Service genießen können, scheint nun fraglich. Denn die von der Hamburger Umweltbehörde angestrebte Einführung einer Umweltzone stellt eine Bedrohung für das Gewerbe der Schausteller dar. Auch die Hamburger Handelskammer äußerte scharfe Kritik an den Plänen. Sie sieht unter anderem Gefahren für kleine und mittelständische Betriebe.

Ganze Pressemitteilung lesen >>>

9. Dezember 2008, „Herr Schreiber, handeln Sie!“

Der Wochenmarkt an der Hammer Kirche ist eine beliebte Einrichtung im Stadtteil. Nun sind die Marktbeschicker des Hammer Wochenmarktes auf der Zinne. Obmann Jens Heimbach fasst die Wut der Händler in eine markante Aufforderung: „Wir fordern den Bezirksamtsleiter Hamburg-Mitte, Markus Schreiber, zum Handeln auf. Seit Monaten ist der Wochenmarkt durch Baumaßnahmen im Zusammenhang mit dem Kreisel stark beeinträchtigt. Wir haben bis zu 80 Prozent Umsatzeinbußen und stehen vor einem katastrophalen Jahr.“

Ganze Pressemitteilung lesen >>>